Putzen ohne Chemie – Teil 4

grapefruit-salz-01

Salz und eine ausgepresste Grapefruit-Hälfte lassen vermutlich eher an Körperpflege denken, nicht ans Putzen.

Dabei ist beides möglich – auch wenn diese Mischung eher für die Reinigung der Dusche bzw. der Badewanne oder des Waschbeckens benutzt werden wird.

Wenn ich in der Dusche stehe, habe ich oft davon geträumt, diesen Augenblick „so ganz nebenbei“ auch zur Reinigung derselben nutzen zu können … denn ich persönlich finde es sehr lästig, dies anschließend mit ziemlich vielen Verrenkungen machen zu müssen. Vor allem, wenn diese Verrenkungen nicht mal immer zu dem gewünschten Ergebnis führen.

Mein Traum wurde Wirklichkeit :-)
… mit dieser Grapefruit-Salz-Mischung ist es möglich, ganz „nebenbei“ zumindest der Dusche und den Armaturen zu einer glänzenden Oberfläche zu verhelfen.
Ganz nach der Idee – erst das Peeling für meine Haut, dann das „Peeling“ für die Dusche 😉

Was brauche ich für diese Grapefruit-Salz-Mischung?

– den Saft einer halben Grapefruit
– ca. 1 1/2 Tassen Salz (normales Haushaltssalz)
– evtl. ein paar Zesten (optional)
– einen Behälter mit fest schließendem Deckel

Die Grapefruit auspressen und den Saft auffangen. Günstig ist es, wenn sich aus der halben Grapefruit Saft für ca 1/2 Tasse auspressen lässt.
Falls Fruchtfleisch mit in den Saft gelangt, ist das nicht schlimm – nur die Kerne, auch die ganz kleinen, sollten herausgesucht werden.
Dann das Salz dazugeben und alles miteinander verrühren.
Falls gewünscht, ein paar Zesten der Grapefruit mit in die Saft-Salz-Mischung geben, das ist jedoch nicht nötig.
Nun die Mischung in ein fest verschließbares Glas geben und im Bad aufbewahren.

Für die Reinigung der Dusche bzw. der Badewanne die Saft-Salz-Mischung teelöffelweise auf ein weiches Tuch geben und auf die Wanne auftragen oder mit der Hand auf der Oberfläche verteilen,
Das Salz in der Mischung löst alle oberflächlichen Unebenheiten auf der Wanne oder den Fliesen, auch den Armaturen … Seifenrückstände lösen sich fast von selbst ab, auch Wasserflecke gehen
Danach einfach mit Wasser abspülen und mit einem weichen Tuch trockenreiben.

grapefruit-salz-02

Bei vier Personen, die bei uns regelmäßig die Dusche nutzen, habe ich bislang recht viel Geld für Sprühschaum-Kalklöser ausgegeben … mit dem gefühlten Ergebnis, dass ich diese Mittel immer häufiger einsetzen musste.
Meist sah die Armatur nach dem Duschen so aus wie die rechte Hälfte im Bild.

Die linke Seite habe ich mit einer teelöffelgroßen Menge Grapefruit-Salz eingerieben und dann abgespült und getrocknet …
… und so glänzend sieht jetzt mein Bad aus – fast „nebenbei“ … :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *