Freibäder – Teil 3: was tun bei Regen?

freibad-regen-idee

Kühle 13° C und Regen … Freibadwetter sieht anders aus 😉

Weil aber die Natur den Regen braucht – nachdem der Schnee im Winter Neuhaus und Umgebung schon mit Verachtung gestraft hat – ist der Besuch eines Ganzjahresbades oder einer Therme sicher eine Alternative.

Je nach Entfernung bieten sich in der Umgebung folgende  Möglichkeiten:

1) CabrioSol in Pegnitz
Dieses  Ganzjahresbad hat ein ganz besonderes Dach: Bei passendem Wetter wird es zurückgefahren (wie bei einem Cabrio) und läßt das Hallen- zu einem Freibad werden.
Kinder- und Saunalandschaft ergänzen das Bad und bieten Entspannung für jeden.
Relativ nah am Bahnhof ist es auch für nicht motorisierte Erholungssuchende gut zu erreichen.

2) Fackelmann-Therme in Hersbruck
Thermalbecken, Strömungskanal, Sauna, ein 25-Meter- sowie ein 20-Meter-Sportbecken (dieses im Außenbereich) – das sind nur ein paar der Möglichkeiten, die die Fackelmann-Therme bietet.
Aktivität und Erholung sind hier an einem Platz möglich – und auch für den Hunger zwischendurch gibt es eine Anlaufstelle.
Mit dem Auto hierher zu kommen ist nicht nötig, vom Bahnhof fährt ein Bus direkt bis vor den Eingang – genaue Info dazu auf der Webseite.

3) Kurfürsten-Bad in Amberg
Ein schon optisch schönes Bad mit vielfältiger Bade- und Saunalandschaft … jeder Besucher findet hier sicher etwas für sich.
Da ist es (fast) egal, ob es regnet oder ob die Sonne scheint – hier im Kurfürsten-Bad denkt ihr einfach nicht daran.
Vom Bahnhof fährt ein Bus hier am Bad vorbei, ideal für alle, die kein Auto nutzen.

4) Therme Obernsees (Mistelgau)
Zwischen Bamberg und Bayreuth lockt die Therme Obernsees mit einem breiten Angebot – Kinder kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Erwachsene.
Regelmäßig bieten die Thermen-Betreiber Events in der Familienwelt und auch im Entspannungsparadies – ein Blick auf Webseite lohnt sich deshalb, bevor die Taschen gepackt werden.
Vom Bayreuther Bahnhof haben Besucher ohne Auto eine Busverbindung zur Therme und von dort später auch wieder zurück.

Also – daheim bleiben und über den Regen schimpfen ist nicht notwendig 😉
… und wenn doch die Sonne rauskommt, sobald ihr im Bad seid: in allen diesen Bädern sind wunderschöne Außenbereiche vorhanden :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *